Immer dicht: Ölwechsel ohne Reue

Immer dicht: Ölwechsel ohne Reue
- Ölablassschrauben-Dichtsitz-Planfräser-Satz schafft dichte Ölwanne
- sichere und plane Verbindung
- Reklamationen nach dem Ölwechsel vermeiden

Der Ölwechsel ist eine Routinearbeit in der Werkstatt. Oft genug werden die Preise für diese Dienstleistung unter großem Druck gemacht. Da ist es um so ärgerlicher, wenn nach dem Wechsel Reklamationen anstehen. KS Tools aus Heusenstamm bietet jetzt ein Werkzeug-Set an, das für eine dichte Verbindung zwischen Ölwanne und Ölablassschraube sorgt. Denn die häufigste Ursache für Undichtigkeiten an dieser Verbindung liegen an der Kombination von Aluminium und Stahl. Nur allzu leicht beschädigt eine zu fest angezogene Schraube das Gewinde bzw. den Dichtsitz. Und schon tropft das Öl. Der neue Ölablassschrauben-Dichtsitz-Planfräser-Satz schafft Abhilfe.

„Wer einen Ölwechsel zweimal machen muss, weil der Kunde auf Grund von Ölflecken auf dem Garagenboden eine Undichtigkeit reklamiert, hat kein Geld mehr verdient“, weiß das Produktmanagement bei KS Tools. „In vielen Fällen ist der entsprechende Schaden schon durch vorhergehende Ölwechsel entstanden. Denn eine zu fest angezogene Ölablassschraube beschädigt den Dichtsitz und manchmal auch das Aufnahmegewinde in der Ölwanne.“
Der Einsatz des Werkzeuges ist sehr einfach und nimmt nur wenige Minuten in Anspruch. Ein speziell konstruierter Expanderpilot spreizt sich im Aufnahmegewinde der Ölwanne und sorgt für eine exakte und spielfreie Führung des Fräsers. Somit ist gewährleistet, dass der Dichtsitz exakt 90° zum Ablassschraubengewinde gefräst wird. Selbst ein schief nachgeschnittenes oder neu geschnittenes Reparaturgewinde in der Ölwanne ist kein Problem, da der Dichtsitz automatisch dem Ölablassschraubengewinde angepasst wird.
Mit dem Ölablassschrauben-Dichtsitz-Planfräser-Satz von KS Tools wird der Dichtsitz wieder plan. Mit diesem Werkzeug kann der Mechaniker eine dichte Verbindung zwischen Ölablassschraube und Dichtsitz herstellen, sodass kein Öl mehr austritt. Mit dem Satz lassen sich die häufigsten Probleme am Dichtsitz leicht beseitigen: erstens ein nicht exakt 90° zur Dichtfläche, geschnittenes Gewinde beim Einsatz von Übermaßgewindeschrauben und zweitens eine Beschädigung des Dichtsitzes durch zu festen Anzug der Ölablassschraube. Der Mechaniker kann den Dichtsitz nachfräsen, sodass er wieder vollkommen plan wird. Dadurch lässt sich später wieder eine perfekte Verbindung zwischen der Ölablassschraube und dem Dichtsitz herstellen. Die Wanne hält dicht.
Kundenbeanstandungen wegen Undichtigkeiten nach dem Ölwechsel gehören so der Vergangenheit an. Mit dem Werkzeug lässt sich die Dichtfläche exakt ausrichten und zentrieren.
Der Satz besteht aus einem Dichtsitzfräser, einem Expandergewinde für Original- Ölablassschrauben M14x1,5, einem weitere Expandergewinde für Übermaßbzw. Reparatur- Ölablassschrauben M15x1,5 sowie dem Piloten mit zwei Betätigungswerkzeugen. Die Lieferung erfolgt im passenden Koffer.

Downloads