Federn wechseln ohne die Achse zu zerlegen

Federn wechseln ohne die Achse zu zerlegen
- schneller Federwechsel ohne Risiko
- neuer Federspanner vor allem für VAG Fahrzeuge
- kein Herausspringen, kein Abkippen, kein Verdrehen

Ein Federwechsel an der Hinterachse ist meist ein aufwändiges Unterfangen. Denn häufig muss der Mechaniker zunächst die Achse unterbauen, zerlegen und ablassen. Das ist zeitaufwändig und nicht ganz ungefährlich, da die Feder vorgespannt im Achskörper sitzt. Mit dem neuen Federspanner von KS Tools gelingt der Federwechsel besonders schnell und ohne Risiko. Denn bei seinem Einsatz kann die Achse an Ort und Stelle bleiben. Sicher wird der Wechsel, weil dieses Werkzeug beim Spannvorgang das Verdrehen, Abkippen und Herausspringen der Federteller aus dem Federspanner Grundgerät verhindert. Die Produktnummer bei KS Tools ist 500.8755.

Spiralfedern sind Verschleißteile. Gebrochene Federn sind also Alltag in der Werkstatt. Doch der Austausch der Feder ist nicht immer ohne Risiko. Bei einigen Achskonstruktionen ist die Reparatur nach einem Bruch sehr aufwendig. Manchmal müssen Kfz-Profis diverse Querlenker lösen, um genügend Freiraum zur Entnahme der Feder zu schaffen. Diese Vorgehensweise zieht jedoch meist eine Achsvermessung nach sich, da die Achswerte verstellt wurden. Das kostet Zeit und Geld.
Der neue Federspanner von KS Tools ist besonders für den Federwechsel an der Hinterachse von VAG Fahrzeugen geeignet. Das Werkzeug hat zwei Sicherungsringe, die die Federteller fest halten. Das ist wichtig, weil auf diese Weise die Federteller ohne Verrutschen in dem Federspanner Grundgerät gehalten werden. Sie können also nicht herausspringen, abkippen oder sich verdrehen. Dieses Detail macht den Federwechsel mit dem Federspanner besonders sicher.
Geeignet ist das Werkzeug zur Montage und Demontage von Spiralfedern an Querund Raumlenkerachsen wie sie zum Beispiel von Mercedes, BMW, Ford, VW, Audi und anderen Herstellern verbaut werden. KS Tools hat den Federspanner gegenüber der Vorgängerversion überarbeitet. Er hat jetzt einen verlängerten Spannweg und ist dadurch für noch mehr Fahrzeuge geeignet. Mit diesem Werkzeug spannt der Mechaniker die Feder sicher im Federzentrum und Dank der sehr kompakten Bauweise gelingt die Positionierung der Feder im Achskörper spielend. Er ist auch in Fahrzeugen einsetzbar, die nur sehr kleine Zugangsbohrungen haben.

Die technischen Daten:
- Federkapazität: 95,0 - 220,0 mm
- Drehmoment max.: 100 Nm
- Spannweite min.: 95.0 mm
- Spannweite max.: 220.0 mm
- Federdruck max.: 1600 kg
- Tragkraft: 1600 kg
- Sicherheit: Überlastschutz; Verdrehsicherung; Sicherung der Federhalter; TÜV Zertifikat

Downloads