Wenn eine Leiter nicht genug ist

Wenn eine Leiter nicht genug ist
- Sicherheits-Laufbühne jetzt mit TÜV-Zertifikat
- besonders belastbar: bis 150 Kilogramm
- leicht und platzsparend

Moderne Autos werden immer größer. Und in vielen Werkstätten sind ohnehin „dicke Brummer“ zu finden. Für schwer erreichbare Stellen ist für größere und auch breitere Fahrzeuge oft eine Leiter nötig. Nur mit ihr kommt der Mechaniker auch an entlegene Stellen im Motorraum oder auf dem Dach. Aber eine gewöhnliche Trittleiter ist oft viel zu schmal. Für einen sicheren erhöhten Stand sorgt in solchen Fällen die klappbare Aluminium-Sicherheits-Laufbühne von KS Tools. Sie ist ein Allrounder für jede Werkstatt und erfüllt alle gängigen Anforderungen für die Arbeitssicherheit. Auch der TÜV SÜD bescheinigt ihr besonders große Sicherheit und eine Belastbarkeit bis 150 Kilogramm. Bei KS Tools hat sie die Produktnummer 800.0960.

„So eine Aluminium-Sicherheits-Laufbühne gehört in jede Werkstatt,“ ist man bei KS Tools überzeugt. Denn sie lässt sich für viele Arbeiten einsetzen. So kann sie zum Beispiel für Scheibenmontage, Motorraumarbeiten, Dach- oder LKW-Grubenarbeiten hilfreich sein. Besonders nützlich ist sie für relativ hohe Fahrzeuge wie zum Beispiel Wohnmobile, Kleintransporter, LKW oder Busse. Aber auch so manches SUV ist so hoch und breit, dass normal gewachsene Mechaniker leicht an ihre Grenzen kommen. KS Tools hat diese Bühne schon lange im Programm. Kürzlich hat ihr auch der TÜV bescheinigt, dass sie alle Spezifikationen, besonders auch die Belastbarkeit bis 150kg erfüllt.

Leicht und stabil
Die Arbeitsbühne ist komplett aus gleichermaßen leichtem und dennoch stabilem Aluminium und lässt sich nach getaner Arbeit platzsparend zusammenklappen. Sie steht dennoch sehr sicher, weil sie mit Sicherheitsverriegelungen ausgestattet ist. Die obere Fläche der Laufbühne ist mit einem rutschfesten Profil versehen, sodass der Kfz-Profi besonders sicher steht. Für bequemes und ebenfalls sicheres Aufsteigen ist die Trittstufe mit Riffelblech ausgerüstet.
Weil die Standfüße nach außen ausgestellt sind, kann die Arbeitsbühne während der Benutzung nicht umkippen. Außerdem schützen Kunststoffkanten an den Füßen der Laufbühne den Boden. Mit ihren zwei Stufen rechts und links ist sie von beiden Seiten zu betreten. Die Plattform beseitigt wirksam ein Problem das bei vielen Leitern auftritt: sie ist so breit, dass man sich auch seitlich bewegen kann, ohne herunterzufallen.

Downloads